Project Description

MARVAN – MAGICBAD

Prozessanalyse | Produkt Konfigurator | Internes Verwaltungssystem

Die Ausgangslage

Marvan – MagicBad versteht sich als Spezialist für den nachträglichen Einbau von Badewannentüren.

Im Zuge dessen arbeitet unser Kunde mit Vertriebspartnern zusammen, welche sich um die Planung und den Einbau der Badewannentüren kümmern. Die Vertriebspartner bestellen maßgefertigte Türen bei der Firma Marvan – MagicBad, welche bei ausgewählten Herstellern gefertigt und von Marvan – MagicBad abgenommen und geliefert werden.

Da der bisherige Prozess zu 80% analog – mittels Bestell- und Auftragsscheinen durchlaufen wurde – entstanden neben hohen Verwaltungskosten auch immer wieder falsch hergestellte Badewannentüren. Um dem entgegen zu wirken und die Verkaufszahlen weiter zu fördern, entschied sich Marvan – MagicBad zur Digitalisierung seines gesamten Geschäftsprozesses und trat aus diesem Grund an uns heran.

Maßnahmen

  • Prozessanalyse & Digitalisierung

  • Umsetzung eines Produkt-Konfigurators

  • Umsetzung eines internen Verwaltungssystems

  • Prozessanalyse Workshops mit dem Kunden
  • Modellierung der Ist-Abläufe
  • Aufzeigen von möglichen Optimierungen im Prozess

Unser Projekt begann damit, die Prozesse des Kunden kennen zu lernen um diese in weiterer Folge hinterfragen und optimieren bzw. durch passende Lösungen unterstützen zu können.

Im Zuge von Prozess-Workshops und Gesprächen mit unserem Kunden, erfragten wir gezielt die täglichen Abläufe im Unternehmen. Dabei liegt unser Fokus stets dabei, den Kunden und sein Geschäft zu verstehen und zu verinnerlichen. Das Ziel eines Prozess-Workshops ist dann erreicht, wenn wir die Abläufe so gut verstanden haben, dass wir diese in ein Konzept für eine Applikation gießen können.

  • Webbasiertes Bestellsystem für Vertriebspartner
  • Webbasierter Konfigurator mit direkter Anbindung zum Inhouse System
  • Kostenminimierung durch einheitlichen Bestellprozess

Ein Teil der Applikation, welche unser Kunde in seinem täglichen Prozess benötigte, war der Produkt Konfigurator für seine Vertriebspartner.

Der Konfigurator ermöglicht es Vertriebspartnern, die bei Ihren Endkunden erhobenen Maße und Bedingungen für den Einbau einer Badenwannentüre in eine Produktbestellung bei Marvan – MagicBad umzuwandeln. Hierzu erhält jeder Vertriebspartner einen Zugang zum Bestellsystem, mit dem er neben der Verwaltung bisheriger auch neue Bestellungen aufgeben kann.

Eine, mit speziellem Fokus auf Usability konzipierte Oberfläche, ermöglicht es dem Vertriebspartner rasch und fehlerfrei Türen zu bestellen. Hierdurch werden sich Fehlbestellungen und Stornierungen durch Missverständnisse reduzieren und so Herstellungskosten und hohe Lagerstände verringert.

  • Webbasiertes Verwaltungssystem für Produkte, Bestellungen und Kontakte
  • Process-Engine ermöglicht das Durchlaufen verschiedener Status einer Bestellung
  • Zentrales System zur Abarbeitung der Unternehmensprozesse

Der Kreis des Bestellsystems schließt sich mit der Applikation zur internen Verwaltung von Bestellungen. Wir gingen hier jedoch noch einen Schritt weiter und implementierten eine Verwaltung aller für den Bestellprozess relevanter Bausteine. So ist es Marvan – MagicBad ab sofort möglich seine konfigurierbaren Produkte, Vertriebspartner, Hersteller und Bestellungen an einem Punkt zu warten.

Durch die in der Applikation implementierte Process-Engine, können Mitarbeiter von Marvan Magic-Bad eine eingehende Bestellung des Vertriebspartners gemäß dem vorgesehenen Prozess abarbeiten. Im Zuge dessen sendet das System Benachrichtigungen an alle vom jeweiligen Prozessschritt betroffenen Personen: Vertriebspartner, Hersteller und Mitarbeiter.

Alle mit einer Bestellung in Verbindung stehenden Dokumente (Konfigurationsblätter, Rechnungen, Mahnungen, Storno-Rechnungen, Versandscheine und Garantiezertifikate) werden direkt im System generiert und abgelegt.

Das Ergebnis

Wodurch erkennt man ein gelungenes Projekt? Wenn der Projekt Outcome, nämlich die Applikation vom ersten Tag an, den Prozess unseres Kunden nicht nur vereinfacht sondern so sogar Fehlerquellen und Mehrkosten verhindert werden. Genau dies durften wir nach Projektende feststellen.

Unser Kunde setzt von nun an einen webbasierten Konfigurator mit einem angebundenen Verwaltungssystem zur internen Abarbeitung der Aufträge ein.

Marvan – MagicBad erhielt einen digitalen Vertriebskanal für seine Vertriebspartner, mir dem er mit weniger Aufwand weit mehr Absatz generieren konnte. Des Weiteren kann dieses Mehr an Aufträgen mit geringerem administrativen Aufwand und höherer Qualität über das interne Verwaltungssystem umgesetzt werden.

Wir freuen uns, gemeinsam mit unserem Kunden den nächsten Schritt in der Firmengeschichte gemacht zu haben, da dieser den Ausbau seines Unternehmens mithilfe des von uns gelieferten Systems plant.

Lust auf einen Kaffee?

Gerne bieten wir Ihnen aber auch einen Tee in unserem Büro an. Senden Sie uns eine Nachricht und kommen Sie uns besuchen.

SO ERREICHEN SIE UNS
  • Linke Wienzeile 118/28 | 1060 Wien
    Österreich

  • +43 664 34 62 240

  • Montag – Freitag | 8.30 – 18.00 Uhr